Sonntag, 8. Mai 2016

Maritimer Boyfriend Look


Da bin ich wieder! Endlich findet Ihr mich auf meiner eigenen Domain. Ich bin so glücklich, dass ich es endlich geschafft habe. Hatte es ja schon zu Ostern versucht und doch da klappte es nicht. Dieses Mal war ich kurz davor aufzugeben, doch dann ging ich in mich, schließlich ist aufgeschoben nicht aufgehoben. Gott sei Dank habe ich meinen Fehler gefunden und innerhalb von einer Minute lief es plötzlich. Puh! Es ist jedes Mal so nervenaufreibend, wenn man als Laie sich mit derartigen Technikgedöns auseinander setzten muss. Endlich kann ich mich wieder der Mode widmen, yeahhhhh!

Eigentlich ist es ja schon wieder viel zu warm für Jacken! Das war aber nicht so, als ich dieses Outfit geshootet habe. Ich bin so glücklich, dass Jacken jetzt bald kein Thema mehr sind, doch heute möchte ich Euch meine maritime Jacke zeigen. Habe sie schon eine ganze Weile, doch in diesem Jahr hat der maritime Stil Hochkonjunktur und ist überall erhältlich. Man kann in ganz klassisch stylen mit blau weißen Streifenshirt, einer weißen Jeans und Converse oder Ihr stylt den maritimen Look in Eurem Stil, so wie ich es getan habe.

Mein Look beinhaltet meine geliebte Boyfriend Jeans, eine weiße lockere Bluse und Glitzerslipper. Der maritime Hauch wird jedoch lediglich durch die Jacke transportiert und genau das ist meine heutige Botschaft. Manchmal reicht schon ein einziges Teil um den Look zu bestimmen. Ein weißes Kleid beispielsweise ist mit Boots ist ganz süß, aber mit einer Fransenjacke wird es ein Boho Look. So einfach tickt die m Ode manchmal.
So nun wünsche ich Euch aber einen ganz tollen Muttertag. Genießt das Wetter und die Zeit mit Euren Lieben.
photographer: Barbara Korsch / mail: b.korsch24@gmail.com



Jacke – H&M (uralt) (zum Beispiel hier)
Jeans – H&M 
Bluse – C&A (ähnlich hier)
Schuhe – Second Hand (ähnlich hier) 
Tasche – H&M (ähnlich hier) 

Gesamtwert ca.: € 110,-
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten